• de
HandwerkIndustriekunde

Weitertransport

Der Filterunterteil in Form einer Wanne oder eines Trichters, fördert das Spänematerial direkt über eine Zellenradschleuse ohne Zwischenspeicherung aus.

Um Brückenbildung innerhalb des Trichters oder der Wanne zu vermeiden, muss das Material in der Geschwindigkeit des Anfalles ausgefördert werden. Nachgeschaltet der Zellenradschleuse, wird das Material direkt in einer pneumatischen oder mechanischen Fördereinrichtung an das Zwischenlager (Silo oder Container) weitergefördert.

Diese Lösungen sind kostengünstig und geeignet für den kontinuierlichen Materialanfall in nennenswerten Mengen.