• de
HandwerkIndustriekunde

SEGAS – Überdruckanlagen

Überdruckanlagen erzeugen durch die Anordnung der Ventilatoren vor den Filtern im Rohgasbereich einen Überdruck im Filterbereich. Die Luft wird durch die Filter gedrückt um die Partikel abzusondern.

Der Trennungsvorgang erfolgt gleich wie bei Unterdruckanlagen. Die direkte Zuordnung von Ventilatoren zu den Rohrsträngen ermöglicht es unterschiedliche Druckverhältnisse in den einzelnen Rohrsträngen herzustellen. Überdruckanlagen sind oftmals Vorteilhaft wenn ganze Rohrstränge zu und abgeschaltet werden sollen.

Ob eine Unterdruck- oder eine Überdruckanlage für ihren Betrieb sinnvoller ist, kann im Zuge der Projektierung definiert werden.