• de

LIGNO Dedust Pro – Entstauber

Entstauber für die Innenaufstellung

SYSTEMLÖSUNGEN MIT KNOW-HOW:

ABSAUGSYSTEM DEDUST PRO – BASIC
STANDARD: FÜR EINE MASCHINE
OPTIONAL: BASIC FÜR MEHRERE MASCHINEN

Steuerung
DeDust Pro – Basic mit fixer Drehzahl. Der Ventilator läuft mit Nenndrehzahl.
Für jede Maschine ist ein Start/Stop-Kontakt am Schaltschrank vorgesehen, der den Ventilator ein bzw. ausschaltet.

Anwendung
Absaugung für eine Maschine. Dies war der Ursprung bei der Entwicklung des Entstaubers.

Mindest-Luftmenge und Mindest-Transportgeschwindigkeit
Die Mindest-Transportgeschwindigkeit wird bereits in der Auslegung der Hauptrohrleitung berücksichtigt.
Es erfolgt keine Luftmengenregelung und keine Falschluftsteuerung.

Video DeDust Pro – Basic

ABSAUGSYSTEM DEDUST PRO – VARIO
STANDARD: FIXE DREHZAHL
OPTIONAL: VARIABLE DREHZAHL

Steuerung
Schiebersteuerung mit fixer Drehzahl. Der Ventilator läuft mit Nenndrehzahl.

Schiebersteuerung
Für jede Maschine ist ein Start/Stop-Kontakt vorgesehen, der den zugehörigen Schieber öffnet bzw. schließt. Gleichzeitig wird der Ventilator ein- bzw. ausgeschaltet.

Mindest-Luftmenge und Mindest-Transportgeschwindigkeit
Um die Mindest-Transportgeschwindigkeit in der Hauptleitung sicherzustellen, werden automatisch zusätzliche Absperrschieber von den Bearbeitungsmaschinen geöffnet.

Sicherstellung Maschinen-Absaugluftmenge
Bei Überschreiten der maximalen Absaugluftmenge können keine weiteren Schieber geöffnet werden. (zusätzlich Warnleuchte am Schaltschrank)

ABSAUGSYSTEM
DEDUST PRO – SEPAS 8000

Steuerung
SEPAS 8000 mit variabler Drehzahl. Der Ventilator regelt mittels Frequenzumformer auf den – je nach Betriebszustand – erforderlichen Unterdruck.

Maschinenunterdruck
Jeder Maschine wird der passende Unterdruck (hoch, mittel oder niedrig) zugeordnet.

Energieeinsparung
Durch die Steuerung mittels Frequenzumformer kann eine wesentliche Energieeinsparung realisiert werden. Im unteren Auslastungsbereich kann bis zu einer Luftgeschwindigkeit von 7 m/s geregelt werden. Die Amortisationszeit beträgt ca. ein bis zwei Jahre.***

Schiebersteuerung
Für jede Maschine ist ein Start/Stop-Kontakt vorgesehen, der den zugehörigen Schieber öffnet bzw. schließt. Gleichzeitig wird der Ventilator aus- bzw. eingeschaltet.

Mindest-Luftmenge und Mindest-Transportgeschwindigkeit
Um die Mindest-Transportgeschwindigkeit in der Hauptleitung sicherzustellen, kommt die patentierte Aktivierungsleitung zum Einsatz, die den Materialtransport auch bei niedrigen Geschwindigkeiten gewährleistet. Regelung von 2.000 bis 8.000 m³/h – dies entspricht dem doppelten Regelbereich gegenüber der Standardausführung.

Sicherstellung Maschinen-Absaugluftmenge
Bei Überschreiten der maximalen Absaugluftmenge können keine weiteren Schieber geöffnet werden. (zusätzlich Warnleuchte am Schaltschrank)

***Bei 12 Cent/kWh, mittlere Auslastung 50 %, 8 h Tag

LIGNO Dedust Pro – Entstauber im Einsatz